Have any Questions? +01 123 444 555

Adventsmarkt/Andacht

Adventsmarkt/Andacht

Ort: Turmhügelburg im Nienthal, Lütjenburg

Ort: Turmhügelburg im Nienthal, Lütjenburg
Eintritt: Eintritt frei, man freut sich über eine Spende.

Advent an der Turmhügelburg

Advent …
… schnell noch einen Kranz besorgen, am besten mit elektrischen Kerzen, echte Kerzen tropfen nur…. Dann schnell noch Plätzchen backen – oh nee, dauert zu lange, also schnell welche einkaufen. Ist die Wohnung schon adventlich dekoriert? – Schnell, schnell, Hektik…..

Stopp !!

Advent, die Zeit der Besinnung, der Vorbereitung auf die Ankunft Jesu, ist heute leider gar nicht mehr so besinnlich, wie sie sein sollte.
Um in dieser Zeit einfach mal innezuhalten, zur Ruhe zu kommen und Luft zu holen, kommen Sie doch am 01.Dezember 2018 zum mittelalterlichen Adventsmarkt in die Turmhügelburg Lütjenburg.
Lassen Sie sich von 11:00 bis 17:45 Uhr durch die gemütlich geschmückten Gebäude und bei Kerzen- und Talglichtern in eine andere, längst vergangene Zeit entführen. Tauchen Sie ein in eine gemütliche, einhüllende und innerlich wie auch äußerlich wärmende Atmosphäre. Schlendern Sie langsam zu den feinen Ständen der Handwerker und Händler, schauen, feilschen und kaufen Sie von Hand gemachte Waren, sitzen entspannt am Feuer, klönen oder hören der Musik von TriScurria oder den Geschichten des Barden McKenzie zu. Oder genießen Sie leckere Bratwürste vom Grill……
Höhepunkt und Abschluss des Adventsmarktes wird die musikalische Adventsandacht um 18:00 Uhr im großen Wirtschaftsgebäude bei Kerzenlicht und Öllampenschein sein. Durch Bruder Raedwulf (Kantor Ralf Popken) - unter der Mitwirkung des Mittelalter-Ensembles "Cantemus" und den Kindern und Jugendlichen der "Schola cantorum" – wird Sie die festliche Adventsstimmung ganz in ihren Bann ziehen….
Den Markt und die Andacht können Sie dann anschließend bei Punsch, Kakao, Plätzchen und Schmalzstullen nachwirken und ausklingen lassen.
So gestärkt und mit viel Wärme im Herzen werden Sie dann sicher durch die turbulente, moderne Adventszeit getragen.

Ihr Burgherr Eberhard von Bodendiek

Bitte denken Sie an den Temperaturen angepasste Kleidung, die Gebäude sind nicht geheizt!
Bitte für den Heimweg an Laternen, Fackeln oder auch neuzeitliche Taschenlampen denken!!
Parkmöglichkeit gibt es auf dem Parkplatz gegenüber der Burg und auf der Wiese an der Burg, wenn die Witterung das zulässt. Auch der Parkplatz im Gewerbegebiet Bunendorp kann genutzt werden.

Zurück

Diese Webseite nutzt Cookies um Ihnen den Besuch unserer Seiten so komfortabel wie möglich zu gestalten. Informationen zu Cookies finden Sie hier...
Einverstanden